IM JAHR 2020 FINDET DER THOMAS-TAG AM 26. JULI STATT.
AUS GEGEBENEM ANLASS IST DAS PROGRAMM ETWAS SCHLANKER
ALS IN DEN VERGANGENEN JAHREN:
DEM GOTTESDIENST IN DER PROPSTEIKIRCHE ST. MARIAE GEBURT UM 9:30 UHR FOLGT UM 11:15 UHR DER FESTVORTRAG,
EBENFALLS IN DER PROPSTEIKIRCHE,
GEHALTEN VOM AACHENER DOMPROPBST I. R. MANFRED VON HOLTUM.

 

THOMAS-TAG 2019

THOMAS-TAG 2018

THOMAS-TAG 2017

Das Plakat zum Thomas-Tag 2017

Zum ersten mal wurde der Thomas-Tag auf zwei Tage aufgeteilt. Auch dies fand großen Anklang

Vortrag im Rokokosaal

Herr Prof. Dr. Volker Leppin hielt einen sehr kurzweiligen Vortrag über "Reformation und Reform. Die Bedeutung der Devotio moderna für ein Verständnis der Reformation" mit anschließender Diskussionsrunde.

Stadtführung

Herr Georg Kaiser führte die Teilnehmer auf dem Pfad des Thomas von Kempen durch die Stadt. Besonder spannend waren die vielen Orte und Stellen, an die man so nicht gelangt wäre. Die Führung war geprägt durch Psalme aus der Nachfolge Christi, Fachwissen, Humor und interessanten Geschichten.

Thomas-Archiv

Das Ende der Führung fand im Thomas-Archiv im Franziskaner Kloster statt. Frau Dr. Bodemann-Kornhaas öffnete die gut gesicherten Schränke des Archives und gab so manchen Schatz in die Hände der Teilnehmer.

THOMAS-TAG 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas-Verein e.V.